Korfu Ferienwohnungen „Fatiras Studios“ in Kassiopi, Nordost-Küste

Lage Ihrer Korfu Ferienwohnungen „Fatiras Studios“ in Kassiopi

Die Korfu Ferienwohnungen “Fatiras Studios” liegen ruhig, oberhalb von Kassiopi an der Nord-Ost-Küste der Insel Korfu, ca. 400 m vom Strand, Einkaufsmöglichkeiten und Tavernen entfernt. In Kassiopi gibt es alles für den täglichen Bedarf. Nach Acharavi sind es 12 km und nach Korfu-Stadt sind es 34 km entlang der bezaubernden Küstenstraße. In beide Richtungen gibt es eine Busverbindung. Zum Pantokrator sind es ca. 12 km. Um Kassiopi gibt es mehrere ruhige Badebuchten. Der Transfer zum Flughafen Korfu dauert etwa eine Stunde.

Ihre Korfu Ferienwohnungen „Fatiras Studios“ in Kassiopi

Die fünf Studios befinden sich im ersten Obergeschoss. Im Untergeschoss wohnen die sehr freundlichen Vermieter. Sie sprechen gut Deutsch, bereiten Ihnen auf Wunsch ein Frühstück oder holen Sie von Flughafen oder der Bushaltestelle ab. Das Haus ist aus den 70er Jahren und im typischen Stil dieser Jahre errichtet. Alle Fenster und Türen sind neu und mit Mückenschutz versehen. Im Winter 2011/2012 wurden alle Matratzen durch hochwertige orthopädische Matratzen ersetzt. Die Studios sind einfach, zweckmäßig und sauber. Sie haben eine Kitchenette, Kühlschrank, Miniofen, Duschbad, TV, Klimaanlage. Der Blick aus den Studios geht auf die albanischen Berge und über Kassiopi nach Nordosten. Die Reinigung und der Wäschewechsel erfolgen zwei Mal die Woche. Die Warmwasserbereitung erfolgt über Solaranlagen.

Balkon, Fatiras Studios, Kassiopi, Korfu, GriechenlandAusblick - Fatiras Studios Kassiopi, Korfu, GriechenlandSeitenveranda - Fatiras Studios, Kassiopi, Korfu, GriechenlandStudio Nr. 5, Fatiras Studios, Kassiopi, Korfu, GriechenlandBalkon, Fatiras Studios, Korfu, GriechenlandMittelstudio 2 - Fatiras Studios, Kassiopi, Korfu, GriechenlandMittelstudio - Fatiras Studios, Kassiopi, Korfu, Griechenland

Weitere Fotos finden Sie hier

Ausstattung

  • Doppelbett (Zustellbett möglich)
  • Duschbad
  • kleine Küchenzeile
  • Klimaanlage
  • Fernseher
  • orthopädische Matratzen
  • Moskitonetze
  • Reinigung und Wäschewechsel zweimal pro Woche
  • auf Anfrage Frühstück
  • im Bedarfsfall fahren die Vermieter ihre Gäste

Preise pro Tag (für 2 Pers.) für Ihre Korfu Ferienwohnungen „Fatiras Studios“ in Kassiopi

Oktober 2013 EUR 25,00
April, Mai und September 2013 EUR 30,00
Juni 2013 EUR 35,00
Juli 2013 EUR 40,00
August 2013 EUR 45,00

Für Anfragen oder Buchungen klicken Sie bitte hier

Korfu Strände in der näheren Umgebung Ihrer Korfu Ferienwohnungen „Fatiras Studios“ in Kassiopi

Strand von Kassiopi, Korfu, GriechenlandStrand Kassiopi

Der Hauptstrand von Kassiopi bietet Sonnenschirme, Liegestühle und Tavernen. Im Hintergrund der Kanal von Korfu und die albanischen Berge. Über einen kleinen Fußweg gelangen Sie hinunter zu diesem Strand.

Bucht von Avlaki, Korfu, GriechenlandBucht von Avlaki

Die große Kiesbucht mit türkisfarbenem Wasser liegt ca. 3 km entfernt von Ihrer Ferienwohnung. Hier können Sie Segel- und Windsurfunterricht nehmen. Außerdem gibt es zwei sehr gute Tavernen.

Strand von Kalamaki, Korfu, Griechenland Kalamaki

An der großen Sandbucht, die sehr flach ins Meer abfällt gibt es zwei Tavernen, die für das leibliche Wohl der Strandbesucher sorgen. Der Strand eignet sich besonders für Familien mit kleinen Kindern. Auch bei Einheimischen aus der näheren Umgebung bzw. für Schulausflüge ist dieser Korfu Strand sehr beliebt.

Korfu Sehenswürdigkeiten in der Nähe Ihrer Korfu Ferienwohnungen „Fatiras Studios“ in Kassiopi

Kastell von Kassiopi, Korfu GriechenlandDas Kastell von Kassiopi

Das alte Kastell von Kassiopi ist wunderbar gelegen oberhalb des romantischen Hafens des kleinen Touristenortes. Ein Rundweg geht entlang der Bucht und führt an dem Kastell vorbei. Es wurde während der Herrschaftszeit des Königreiches Neapel über die Insel Korfu in der Zeit von 1276 bis 1386 erbaut und ist heute als Ruine erhalten.

Alt Peritheia, Korfu, GriechenlandPalia Peritheia

Das Dorf gilt als die älteste dauerhaft bewohnte Siedlung Korfus, entstanden in byzantinischer Zeit im 14. Jahrhundert. Die Bewohner flüchteten damals vor den Piraten von der Küste ins Inland. Ca. 130 Häuser und 8 Kirchen befanden sich an diesem traumhaften Ort unterhalb des Pantokrators (906 m). Das 1955 fast gänzlich verlassenen Dorf wird heute teils liebevoll restauriert. Fünf Tavernen laden die Besucher zu lokalen Köstlichkeiten ein.